Healthy Athletes

Die Zielgerade ist Prävention und Gesundheit

Das Gesundheitsförder- und Präventionsprogramm Healthy Athletes® von Special Olympics umfasst weltweit zielgruppenspezifische Beratungen und Kontrolluntersuchungen. Die Athletinnen und Athleten können diese Angebote bei regionalen, nationalen und internationalen Special Olympics Sportwettbewerben kostenlos in Anspruch nehmen.

Die Maßnahmen haben für Menschen mit geistiger Behinderung besondere Bedeutung, da sie ein höheres Risiko für zusätzliche gesundheitliche Einschränkungen haben und in vielen Bereichen eine schlechtere Gesundheit aufweisen. Die Folge können Übergewicht, mangelhafte Fitness, Seh- und Hörbeeinträchtigungen sowie eine schlechtere Zahn- und Mundgesundheit sein. Das Gesundheitsprogramm zielt deshalb nicht nur auf die Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit. Es hilft den Athletinnen und Athleten ihren gesundheitlichen Zustand selbstständig einschätzen und mitteilen zu können sowie gesundheitliche Risiken besser zu erkennen. Damit soll das Gesundheitsbewusstsein von Menschen mit geistiger Behinderung gesteigert und der barrierefreie Zugang zur Gesundheitsversorgung verbessert werden.

Healthy Athletes® umfasst sechs verschiedene Gesundheitsbereiche. Die Angebote finden in einer angenehmen und anschaulichen Atmosphäre statt.

Der zehn-minütige Imagefilm des Gesundheitsprogramms Healthy Athletes®:

Downloads:

Flyer: Gesundheitsprogramm Healthy Athletes 

Broschüre: Gesundheitsprogramm in Leichter Sprache

Jede Person, die am Gesundheitsprogramm teilnimmt, muss eine Einverständniserklärung unterschreiben. Die Einverständniserklärung steht auch in Leichter Sprache zur Verfügung: Einverständniserklärung (Formblatt G) in Leichter Sprache