Projektkoordinator gesucht

Special Olympics Deutschland in Hessen e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, eine/n Projektkoordinator/in (m/w/d) zum Modellprojekt „Wir gehören dazu – Menschen mit geistiger Behinderung im Sportverein“

28 Stunden wöchentlich, (ab 01.08.2019, befristet bis zum 31.01.2024)

Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Das Ziel von Special Olympics ist es, Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein und zu mehr Teilhabe an der Gesellschaft zu verhelfen. Special Olympics Deutschland wurde 1991 als gemeinnütziger Verein gegründet und gehört als Spitzenverband dem Deutschen Olympischen Sportbund an. Special Olympics Deutschland involviert heute rund 40.000 Sportlerinnen und Sportler, die in 14 Landesverbänden organisiert sind. Special Olympics Deutschland in Hessen e. V. wurde 2006 in Frankfurt gegründet. Der Verein vertritt als Landesverband die Interessen von Special Olympics in Hessen.

Das Modellprojekt „Wir gehören dazu“ wird gefördert von der Aktion Mensch Stiftung und zielt darauf ab, an insgesamt 25 Standorten im gesamten Bundesgebiet Zugänge für Menschen mit geistiger Behinderung in Sportvereine zu schaffen, um – basierend auf dem Wunsch- und Wahlrecht – regelmäßig Sport treiben zu können und die Mitbestimmungsmöglichkeiten vor Ort zu stärken. Ziel ist es, über die Projektlaufzeit von 5 Jahren zwischen 6.000 und 8.000 Menschen mit geistiger Behinderung einen Zugang zu 100 Sportvereinen zu verschaffen. Diese Ausschreibung bezieht sich auf die Umsetzung des Teilprojekts in der Region Hessen.

Wir wünschen uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) durchsetzungsfähige(n) Projektkoordinator(in), der/die neue berufliche Herausforderung in einem dynamischen Team in Frankfurt sucht und die Abdeckung der Modellregion Hessen übernimmt. Wir bieten einen Arbeitsplatz in unseren Geschäftsräumen im attraktiven Frankfurter Nordend, mit optimaler Anbindung an den ÖPNV.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung der Projektumsetzung vor Ort (Meilensteine und Aktivitäten)
  • Kommunikation und Abstimmung zwischen den Projektkoordinatoren und Sicherstellung des Informationsflusses zu dem Landesverband, Projektgremien und der Projektleitung
  • Projektdokumentation/Reporting
  • Teilprojektfinanzübersicht und Budgetabwicklung
  • Ausarbeiten von Best Practices, Erfolgsfaktoren und Barrieren
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen/Workshops
  • Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerken
  • Einbinden in und Nutzen von Aktionsplänen Inklusion (Landes- und Kreis-Ebene)
  • Umsetzung des Projekts in den Modellregionen des Landes Hessen

Das sollten Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Sportwissenschaft/Management/BWL/VWL oder Sozialmanagement
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrung in der Verbandsarbeit
  • Gute Vernetzung zu Sportorganisationen und Behindertenhilfe
  • Kommunikationsfähigkeit: Koordinierungsaufgaben, Kontaktfreudigkeit, Überzeugungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen
  • Arbeitsweise, die sich durch hohe Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Selbstständigkeit auszeichnet
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeiten
  • Einfühlungsvermögen und Verständnis für die besonderen Anforderungen an die Arbeit mit und für Menschen mit geistiger Behinderung

Das bieten wir:

  • Mitarbeit in einem dynamischen Team
  • Hohe Gestaltungsmöglichkeit der einzelnen Projektschritte
  • Mitgestaltung eines wichtigen gesellschaftlichen Themenfeldes
  • Einen Arbeitsplatz im attraktiven Frankfurter Nordend, mit optimaler Anbindung an den ÖPNV

Um die positive Entwicklung von Special Olympics in Deutschland in Hessen fortzuschreiben und dieses einmalige Modellprojekt umzusetzen, brauchen wir Sie. SOD fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Diversity Management ist daher ein wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.07.2019 per E-Mail an:

Egon Vaupel
Präsident Special Olympics Hessen

E-Mail: hier klicken
Mobil: +49 (0) 160 7436592

Download der Stellenausschreibung als PDF